Weiter zum Hauptinhalt

Hallo! Du kannst den Standard- und den Essentials-Tarif während einer kostenlosen Testphase ausprobieren. Starte noch heute kostenlos.

3 Tipps für eine erfolgreiche Kennenlernphase

Hier erfährst du, wie du von Anfang an eine erfolgreiche Partnerbeziehung aufbaust.

Du hast also einen Mailchimp-Partner gefunden, der gut zu deinen Bedürfnissen zu passen scheint – das ist großartig. Expertenhilfe ist unterwegs! Doch anstatt dich sofort in dein Projekt zu stürzen, ist es wichtig, zunächst die Grundlagen für eine erfolgreiche Partnerbeziehung zu schaffen, in der beide Seiten in den Erfolg deiner Marketingstrategie investieren.

Dies ist die so genannte Kennenlernphase – die Zeit, in der ihr euch einfach nur kennenlernt, bevor ihr euch auf einen Vertrag, eine Leistungsbeschreibung oder eine andere Vereinbarung festlegt. In der Regel handelt es sich dabei um den Austausch einiger E-Mails und ein kurzes Telefonat (selten länger als 30 Minuten). Die Zeit wird nicht ausreichen, um auf einzelne Hoffnungen und Träume einzugehen, aber es gibt einige wichtige Dinge, die du beachten solltest, bevor du einen Freiberufler oder eine Agentur beauftragst. Hier sind 3 Dinge, die du mit deinem Partner vor dem ersten Treffen besprechen solltest.

Erzähle deine Geschichte – es ist okay, Schwächen zu zeigen

Scheue dich nicht, über dich selbst oder dein Unternehmen zu sprechen. Stell dir das wie eine Verabredung vor. Bevor du mit jemandem eine feste Beziehung eingehst, sollte derjenige ein gutes Gefühl für dich bekommen. Erzähle also deine Geschichte mit all ihren Schwachstellen. Wie lassen sich die Mission, die Vision und der Hintergrund deines Unternehmens beschreiben? Wo liegen deine Schwachstellen? Wenn du mit einem Freiberufler oder einer unabhängigen Agentur zusammenarbeitest, habt ihr vielleicht einen ähnlichen Hintergrund oder ähnliche Herausforderungen. Das kann dazu beitragen, ein Verständnis für deine Arbeit zu entwickeln. Außerdem werden sich diese Kleinigkeiten langfristig auszahlen, denn dein Partner wird genau wissen, was du erreichen willst und wie er dir helfen kann.

Ziele sind gut – Probleme sind es auch

In der Kennenlernphase ist es in Ordnung, wenn du dir über die Vision für dein künftiges Projekt noch nicht ganz im Klaren bist. Vielleicht suchst du sogar einen Partner, weil du nicht weißt, wie es mit deinem Marketing weitergehen soll. Oder du hast ein Ziel, aber keine feste Strategie, um es zu erreichen. Die Fähigkeit, seine wichtigsten Probleme und Wünsche zu formulieren, ist von unschätzbarem Wert. Unsere über 1000 Mailchimp-Partner sind hervorragende Problemlöser. Wenn deine Partner verstehen, was du erreichen möchtest, können sie dir helfen, dieses Ziel zu erreichen.

Sei offen, was das Budget angeht – und scheue dich nicht, nach Renditen zu fragen

Gespräche über Geld können unangenehm sein. In der Kennenlernphase kennst du vielleicht noch nicht das gesamte Budget. Wenn du deinem Partner jedoch ehrliche Angaben zu deinem Budget machen kannst, kann dieser dir genauer sagen, welche Leistungen er dir anbieten kann. Scheue dich nicht, nach den Ergebnissen zu fragen, die du erwarten kannst, wenn du weißt, wie der Experte anderen Unternehmen wie deinem geholfen hat. Denke daran, dass Sie Gewinne, die du in Zusammenarbeit mit diesem Partner bei deinem ersten Projekt erzielst, bei anderen, möglicherweise größeren Projekten, wieder investieren kannst. Viele freiberufliche Partner von Mailchimp haben kein Problem damit, mit einem kleinen Projekt zu beginnen und die Beziehung dann auszubauen, wenn du die ersten Gewinne erzielst.

Jetzt weißt du, wie du gut durch die Kennenlernphase kommst. Informiere dich im nächsten Schritt über die vielen Möglichkeiten, dein Marketing mithilfe eines Mailchimp-Partners zu verbessern.

Artikel teilen