Weiter zum Hauptinhalt

Hallo! Du kannst den Standard- und den Essentials-Tarif während einer kostenlosen Testphase ausprobieren. Starte noch heute kostenlos.

Mailchimp‑Partnerin Lindsey Carroll hilft anderen

Indem sie ihre beruflichen Fähigkeiten zur Verfügung stellt, erzielt diese Vermarkterin eine beeindruckende Wirkung

Es ist kein Geheimnis, dass unsere Mailchimp-Partner phänomenal sind. In unserer Experten-Community gibt es einige der besten E-Mail-Marketer auf der ganzen Welt. Jeden Tag helfen unsere Partner unseren Kunden, ihre Marketingziele zu erreichen. Viele stellen ihre beruflichen Fähigkeiten jedoch auch für wohltätige Zwecke zur Verfügung und helfen gemeinnützigen Organisationen, ihre Reichweite zu vergrößern, damit sie sich auf ihre Aufgaben konzentrieren können.

Lindsey Carroll, Inhaberin von Outbox Ltd, ist eine dieser Partnerinnen. In den letzten 7 Monaten hat Lindsey ihre beruflichen Fähigkeiten kostenlos zur Verfügung gestellt, um ImpACT-Mental Health dabei zu helfen, ihre Einflussmöglichkeiten zu vergrößern. Diese in Neuseeland ansässige gemeinnützige Organisation, die sich für die psychische Gesundheit von Teenagern einsetzt, hatte keine Marketingstrategie und benötigte Lindseys Hilfe bei der Werbung für ihre Online-Events, Podcasts und Vortragsreihen. Hier erklärt Lindsey, warum sie ihre beruflichen Fähigkeiten wohltätigen Organisationen wie dieser zur Verfügung stellt.

Warum wolltest du ImpACT-Mental Health unterstützen?

In Neuseeland, wo ich lebe, ist Suizidrate sehr hoch und das Bewusstsein für die psychische Gesundheit muss in den Vordergrund gerückt werden. Ich habe auch in Schulen gearbeitet und weiß aus erster Hand, wie schwierig es sein kann. Sie verfügen über Beratungskompetenzen, während ich über digitale Kompetenzen verfüge – gemeinsam können wir etwas bewirken.

Was hast du getan, um der Organisation zu helfen?

Ich habe eine Landingpage erstellt, um ihre Zielgruppe zu vergrößern, Automatisierungen eingerichtet, um die Teilnehmer an bevorstehende Veranstaltungen zu erinnern und ich habe ihnen wiederverwendbare Vorlagen für zukünftige E-Mail-Kampagnen zur Verfügung gestellt. Außerdem erstelle ich ihre Mailchimp-Newsletter.

„Ich war schon immer jemand, der gern etwas zurückgibt und sich für die Community einsetzt. Ich sponsere mehrere Mailchimp-Newsletter und Websites für lokale und wohltätige Organisationen.“

Was waren die Ergebnisse deiner Arbeit?

ImpACT verzeichnete einen Anstieg von 600 % bei den Landingpage-Registrierungen und einen Anstieg von 663 % bei den Besuchen auf der Event-Promo.

Engagierst du dich häufig ehrenamtlich?

Ja, ich war schon immer jemand, der gern etwas zurückgibt und sich für die Community einsetzt. Ich sponsere mehrere Mailchimp-Newsletter und Websites für lokale und wohltätige Organisationen.

Viele Menschen würden einfach Geld an eine gemeinnützige Organisation spenden und das war es dann. Warum ist es deiner Meinung nach wichtig, deine professionellen Dienstleistungen ehrenamtlich zu erbringen? Geld bietet nicht die Fähigkeiten, die Unternehmen oft benötigen. Wenn ich für sie einen Newsletter erstelle, erfolgt das effizient und korrekt, sodass den Freiwilligen oft mehr Zeit bleibt, in anderen Bereichen der Wohltätigkeitsorganisation einen Mehrwert zu schaffen.

Bitten dich viele Unternehmen um Hilfe? Wenn ja, wie entscheidest du, für welche du dir Zeit nimmst?

Viele bitten um Hilfe und ich helfe, wo ich kann – wenn nicht mit Zeit, dann auf andere Weise. Ich unterstütze eher diejenigen, an denen ich ein persönliches Interesse habe oder die etwas für die lokale Community tun.

„Geld bietet nicht die Fähigkeiten, die Unternehmen oft benötigen. Wenn ich für sie einen Newsletter erstelle, erfolgt das effizient und korrekt, sodass den Freiwilligen oft mehr Zeit bleibt, in anderen Bereichen der Wohltätigkeitsorganisation einen Mehrwert zu schaffen.“

Wie entscheidest du, wie viel ehrenamtliche Aufgaben du annimmst?

Ich lehne Anfragen ab, die ich meiner Meinung nach nicht erfüllen kann, aber ich veröffentliche sie auch in meinen Netzwerken, da andere sie vielleicht gern übernehmen.

Planst du, weiterhin mit ImpACT-Mental Health zusammenzuarbeiten?

In naher Zukunft möchte ich ihre Website überarbeiten, um sie dabei zu unterstützen, ihr Buch Hate Myself, Hate My Life zu bewerben. Ihr Ziel ist es, dass es in jeder Highschool in Neuseeland eine Ausgabe dieses Buches gibt.

Dies ist Teil unserer Miniserie „Partner, die etwas zurückgeben“. Erfahre mehr über Marketer, die ihre beruflichen Fähigkeiten für wohltätige Zwecke zur Verfügung stellen:

Wenn du Freelancer bist oder einer Agentur angehörst, deinen Ruf weiter aufbauen, deine Kompetenzen erweitern und dich mit tollen Kollegen wie Lindsey vernetzen möchtest, schließe dich Mailchimp & Co an. Die Mitgliedschaft ermöglicht dir den Zugriff auf Tools (zur Unterstützung für die Betreuung deiner Kunden) und Ressourcen, die dir helfen, dein Geschäft gemäß deinen Vorstellungen auszubauen.

Artikel teilen