Weiter zum Hauptinhalt

Hallo! Du kannst den Standard- und den Essentials-Tarif während einer kostenlosen Testphase ausprobieren. Starte noch heute kostenlos.

11 der besten Webanalyse‑Tools

Vergleiche 11 Webanalyse‑Tools, um das beste für dich zu finden, und erfahre, warum du in Marketinganalysen investieren solltest.

Sichere den Erfolg deiner Website mithilfe von Webanalysetools. Viele der verfügbaren Tools stellen Websiteanalysen bereit, die du brauchst, um zu entscheiden, wie du deine Website an die Bedürfnisse deiner Besucher*innen anpassen, sie verbessern und ändern kannst.

Marketinganalysen gibt es in vielen Formen und Gestalten, und du musst die Websiteanalysetools finden, die am besten zu deinen Anforderungen passen. Vielleicht ist Google Analytics für dich interessant, das dir sagen kann, welche Seiten sich Besucher*innen ansehen, wie viel Zeit sie auf jeder Seite verbringen und welche deiner digitalen Marketingstrategien am besten funktioniert.

Gleichzeitig sind die besten Webanalysetools für eine bestimmte Website nicht unbedingt auch noch Jahre später geeignet. Erfahre unten mehr über einige der besten Webanalysetools und stelle sicher, dass du mit ihnen deine Onlinepräsenz verbesserst.

Webanalysetools

Es gibt viele verschiedene Tools, mit denen du deine Online-Präsenz verbessern kannst. Dies sind einige der Tools, die du vielleicht näher ansehen solltest:

1. Google Analytics

Angesichts der Tatsache, dass Google eines der beliebtesten Technologieunternehmen der Welt ist, überrascht es wohl nicht, dass es auch eines der beliebtesten Webanalysetools auf dem Markt ist. Mit Google Analytics kannst du analysieren, woher dein Websitetraffic stammt, wie sich deine Benutzer*innen verhalten und wie deine Bounce-Raten aussehen.

Darüber hinaus kannst du deine Konversionsraten berechnen und herausfinden, wie viel Zeit jemand auf deiner Website verbringt. Da Google immer noch eine der beliebtesten Suchmaschinen ist, hat es sich zu einem der beliebtesten Tools entwickelt. Daher kannst du die Informationen von Google selbst nutzen, um die bestmöglichen Ergebnisse mit deiner digitalen Marketingkampagne zu erzielen. Das Beste ist, dass du auf diese Tools kostenlos zugreifen kannst.

2. Berichte und Analysen von Mailchimp

Obwohl viele Menschen bei Mailchimp vor allem an E-Mail-Marketing denken, hat es sich inzwischen zu einem All-in-one-Marketingtool entwickelt, mit dem du deine Onlinepräsenz optimieren kannst. Zum Beispiel könnte das Tool für digitale Marketinganalysen und -berichte von Mailchimp für dich interessant sein. Mit diesem Tool kannst du fundierte Geschäftsentscheidungen treffen, eine Vielzahl von Erkenntnissen einholen und Entscheidungen über deine digitale Marketingkampagne treffen.

Vielleicht möchtest du herausfinden, wie deine Landingpages abschneiden, deine E-Mail-Kampagne automatisieren und Ad-Berichte zusammenstellen, damit du sicher sein kannst, dass bei deinen Kampagnen alles so läuft, wie es sollte. Mit diesem Tool kannst du herausfinden, was gut funktioniert, was du ändern musst und was du streichen solltest. So kannst du dein Marketingbudget so gewinnbringend wie möglich einsetzen.

3. Baidu Analytics

Baidu ist ein weiteres Tool, das du vielleicht verwenden möchtest. Wenn du Datenverkehr aus dem Ausland hast, ist diese Option ein Muss. Sie wird von der chinesischen Suchmaschine Baidu bereitgestellt und du kannst mit diesem Tool überwachen, woher dein Datenverkehr kommt, wie deine Konversionsraten aussehen und wie du deine Leistungskennzahlen so gut wie möglich steigern kannst. Du kannst auch Daten zu organischen Suchbegriffen aus Baidus Suchmaschine einsehen. Das Beste daran ist, dass dieses Tool kostenlos zur Verfügung gestellt wird.

4. Yandex Metrica

Yandax Metrica ist ein weiteres Tool, das du vielleicht zur Überwachung des Datenverkehrs aus dem Ausland verwenden möchtest. Es wird von der russischen Suchmaschine Yandex bereitgestellt. Du kannst damit das Verhalten deiner Benutzerinnen überwachen und deinen Websiteverkehr optimieren. Du erhältst Zugriff auf die Gesamtdaten, auch wenn du viel Datenverkehr hast, und du kannst erweiterte Tools verwenden, um Sitzungen erneut wiederzugeben, zu sehen, was Besucherinnen anklicken, und das Beste aus deiner Website herauszuholen.

5. Adobe Analytics

Wenn du mit anderen Adobe-Tools vertraut bist, kommst du damit wahrscheinlich schnell zurecht. Es handelt sich um ein erweitertes Multichannel-Datenerfassungstool, das dir so viele Informationen über deine Besucher*innen liefert, wie du möchtest. Du musst zwar von Adobe ein Preisangebot einholen, aber es handelt sich um eines der umfassendsten Tools auf dem Markt. Du kannst Informationen über Sprachsuchen, Websuchen, IoT-Produkte und mehr im Blick behalten. Außerdem erhältst du Zugriff auf die prädiktive Analyse, die dir hilft, deine Website so zu positionieren, dass du das Maximum aus deiner Onlinepräsenz herausholst.

6. Amplitude

Wenn du nach einer Möglichkeit suchst, mehr über Produktinformationen zu erfahren, solltest du unbedingt Amplitude verwenden. Dieses Tool bietet dir jeden Monat 10 Millionen kostenlose Aktionen. Du kannst damit deine Produktnutzung, die Interaktion deiner Benutzerinnen mit deinen Produkten und deine Trichterkonversionsraten nachverfolgen. Dies ist ein außergewöhnliches Tool, mit dem du die Benutzererfahrung überwachen und aus Benutzerdaten Profile erstellen kannst, um herauszufinden, wie du deine Website an die Bedürfnisse deiner Besucherinnen anpassen kannst.

7. Matomo

Wenn du nach einem Open-Source-Tool suchst, solltest du dir Matomo ansehen. Dies ist ein großartiges Tool, mit dem du deinen Websitetraffic überwachen und messen kannst, wie viele Besucherinnen du hast. Außerdem kannst du herausfinden, wie sich deine Benutzerinnen verhalten, wenn sie auf deine Website zugreifen. Wenn du deine eigene Website hostest, kannst du dieses Tool kostenlos nutzen. Es bietet dir Zugriff auf eine Vielzahl von Kennzahlen, mit denen du deine Onlinepräsenz optimieren und die Benutzererfahrung verbessern kannst.

8. Hotjar

Ein weiteres Tool, von dem du profitieren könntest, ist Hotjar. Es hat sich inzwischen zu einem beliebten Tool entwickelt, da es dir Zugriff auf eine sogenannte Heatmap bietet. Eine Heatmap zeigt, wie sich Menschen verhalten, wenn sie auf deine Website zugreifen, was sie anklicken, wo sie Zeit verbringen und wie sie mit deinen verschiedenen Widgets interagieren.

Wenn du herausfinden möchtest, was an deiner Website gut funktioniert, solltest du dieses Tool verwenden. Du kannst herausfinden, warum Benutzer*innen diesen Teil der Website mögen, dies anderswo replizieren und das Maximum aus deiner Onlinepräsenz herausholen. Du solltest Hotjar verwenden, um die Qualität deiner Website zu verbessern.

9. Statcounter

Vielleicht möchtest du auch ein Tool namens Statcounter nutzen, eine der besten Optionen für Webtrafficanalysen. Mit diesem Tool kannst du überwachen, wie viele Aufrufe deine Seiten erhalten, womit Besucher*innen auf deiner Website ihre Zeit verbringen und woher dein Traffic stammt. Du erhältst Zugriff auf mehrere hundert kostenlose Seitenaufrufe, sodass du mithilfe dieser Ansichten herausfinden kannst, ob du dieses Tool in deine digitale Marketingkampagne integrieren möchtest.

10. MonsterInsights

Du kannst auch ein Tool namens MonsterInsights verwenden. Dieses Tool ist sehr beliebt, weil es eine der Optionen ist, die am leichtesten zu erlernen ist. Wenn du nach etwas suchst, was du dir schnell aneignen kannst, könnte dies die beste Wahl sein. Du kannst mit diesem Tool viele Informationen über deine Benutzer*innen sammeln. Dann kannst du individuelle Profile erstellen und herausfinden, wie sie mit deiner Website interagieren. Du kannst die Qualität deiner digitalen Marketingkampagne ausgehend von der Nutzung deiner Website verbessern und der Konkurrenz einen Schritt voraus sein. Wenn du nach einem Tool suchst, das schnell funktioniert, ist dies vielleicht die richtige Wahl für dich.

11. Mixpanel

Eines der beliebtesten neuen Tools ist Mixpanel. Mit diesem Tool erhältst du Zugriff auf eine umfassende Geschäftsanalyse und eine erweiterte Produktplattform. Damit kannst du das Verhalten deiner Kundinnen nachverfolgen, wichtige Leistungskennzahlen auf mehreren Websites überwachen und deine Onlinepräsenz an deine Bedürfnisse anzupassen. Es wurde speziell entwickelt, um allen zu helfen, die im SaaS-Bereich tätig sind und Zugriff auf Echtzeitdaten darüber benötigen, wie ihre Benutzerinnen mit einem Produkt interagieren, das sie auf den Markt gebracht haben.

Hole das Beste aus deiner Website heraus

Letztendlich sind dies nur einige der vielen Tools, mit denen du dir deine Website-Analysen und dein Engagement genauer ansehen kannst. Es gibt viele Tools, die dich bei deinen Website-Analysen unterstützen können. Du musst nur die Webanalysetools finden, die am besten zu deinen Anforderungen passen. Wenn du deine E-Mail-Marketingkampagnen optimal nutzen möchtest, verwende Mailchimp-Berichte.

Erfahren mehr über das Tool von Mailchimp, das dich bei deinen Berichten und Analysen unterstützt, und zögere nicht, dich an einen Experten zu wenden, mit dessen Hilfe du deine Website so aufstellen kannst, dass du in einem wettbewerbsintensiven Umfeld erfolgreich bist.

Artikel teilen