Weiter zum Hauptinhalt

Was sind Erwähnungen in lokalen Suchergebnissen?

Erwähnungen sind ein wichtiger Faktor für die lokale Suchmaschinenoptimierung. Erfahre, wie sie funktionieren, warum sie von Vorteil sind und wie du sie verbessern kannst.

Bei der lokalen Suchmaschinenoptimierung (SEO) sind Erwähnungen Nennungen des Namens, der Adresse und der Telefonnummer deines Unternehmens (allgemein als NAP bezeichnet) auf einer Website, die nicht deine eigene ist. Der lokale Algorithmus von Google betrachtet deine NAP-Informationen als Zeichen der Relevanz und als Beweis dafür, dass du ein legitimes lokales Unternehmen bist, das sich tatsächlich an der in deinem Google My Business-Profil angegebenen Adresse befindet.

Warum Erwähnungen wichtig sind

Erwähnungen spielen eine wichtige grundlegende Rolle bei der lokalen SEO (siehe unser Artikel Was ist lokale SEO?, um mehr über Grundlagen zu erfahren). Wenn du gerade erst anfängst, brauchst du Erwähnungen, um in den lokalen Suchergebnissen aufzutauchen. Deshalb sind der Aufbau und die Verwaltung von Erwähnungen wichtige Aktivitäten, die Suchmaschinen-Marketer bei der Verwaltung eines lokalen SEO-Prozesses einbeziehen.

Der lokale Algorithmus von Google versucht immer, die besten lokalen Unternehmen für jede lokale Anfrage zurückzugeben. Websites werden basierend auf ihrer Relevanz und Bedeutung wiedergegeben, und Erwähnungen sind ein wichtiger Faktor für die Relevanz.

Deine Erwähnungen helfen Google dabei, zu überprüfen, ob du tatsächlich dort ansässig bist, wo deine Website es angibt. Wenn Google das Internet durchsucht und feststellt, dass eine Reihe verschiedener seriöser Websites dieselben Geschäftsinformationen auflisten, einschließlich deiner NAP-Details (Name, Adresse und Telefon), wird es dich als legitimes lokales Unternehmen einstufen. Mit diesem erhöhten Vertrauen steigt die Wahrscheinlichkeit, dass Google dein Unternehmen in seinen lokalen Suchergebnissen zeigt.

Wenn der Algorithmus sieht, dass deine NAP-Details auf mehr lokalen Websites aufgeführt sind, wird die Anzahl deiner Einträge mit der Bekanntheit und Beliebtheit deines Unternehmens gleichgesetzt. Dies kann auch zu erhöhten lokalen Rankings führen.

Welche Erwähnungen brauchst du?

Es gibt keine eindeutige Liste von unverzichtbaren Quellen für geschäftliche Erwähnungen, da jede Vertikale – und jede Stadt – oft ihre eigenen wichtigen Erwähnungs-Websites hat, die deine lokale Handelskammer, seriöse Online-Verzeichnisse, Websites von Gelben Seiten und ein branchenspezifisches Geschäftsverzeichnis umfassen können. Websites wie Facebook, Google, Yelp, Apple Maps und Foursquare sind für jedes Unternehmen bekannte Erwähnungsquellen, aber du musst ein wenig recherchieren, um die Erwähnungen zu ermitteln, die für deine Zielgruppe am sichtbarsten sind.

Du weißt nicht genau, wo du beginnen sollst? Verwende einen lokalen Erwähnungsfinder. Sieh dir Whitespark an, ein Unternehmen, das lokale SEO- und Erwähnungsdienste anbietet. Auf dessen Website findest du die wichtigsten Erwähnungsseiten pro Land und die wichtigsten Erwähnungsseiten pro Branche. Führe eine schnelle Google-Suche nach deinem Standort und deiner Branche durch und notiere dir die ersten drei Ergebnisse. Das sind die Erwähnungen, die für dein Unternehmen am vorteilhaftesten sein werden.

So kannst du deine Erwähnungen listen lassen

Erwähnungen können auf Websites vorhanden sein, auch wenn du sie nicht manuell hinzufügst. Viele relevante und verbindliche lokale Verzeichnisse oder Websites akzeptieren Datenfeeds von anderen, wenn sie Listen erhalten, sodass deine Informationen automatisch nachgeschaltet werden. Wenn du ein neues Unternehmen hast und dein Unternehmen auf Erwähnungs-Websites listen musst, gibt es drei Methoden, die du für Erwähnungs-Möglichkeiten verwenden kannst:

  1. Manuelle Einreichung (du machst es selbst): Du oder ein Mitglied deines Teams gibst die Daten einzeln von Hand in die Listenseiten ein. Das ist ein zeitaufwändiger Prozess, aber er hilft dir sicherzustellen, dass deine Informationen auf jeder Website absolut korrekt sind.
  2. Manuelle Einreichung (du bezahlst jemanden): Es stehen mehrere Service-Anbieter zur Verfügung, die die manuellen Einreichungen oder NAP-Daten für dich verwalten können. Wenn du nicht über die Bandbreite verfügst, um deine Informationen selbst zu Erwähnungs-Websites hinzuzufügen, kannst du einen Service bezahlen, um den Prozess für dich abzuschließen.
  3. Aggregator-Einreichung: Du kannst mit einem Service wie Whitespark oder BrightLocal zusammenarbeiten, um deine NAP-Daten an die primären Datenaggregatoren zu senden. So werden diese an Hunderte anderer Websites übermittelt.

Gib so viele Informationen wie möglich an

Neben den grundlegenden NAP-Informationen können Erwähnungen auch andere Details zu deinem Unternehmen enthalten. Wenn möglich, solltest du Elemente wie deine Öffnungszeiten, eine ausführliche Beschreibung deines Unternehmens, dein Logo und eine geschäftliche E-Mail-Adresse angeben, die Interessenten verwenden können, um dich zu kontaktieren.

Konsistenz ist der Schlüssel

Da Erwähnungen die Grundlage für deine SEO bilden, ist es wichtig, sicherzustellen, dass sie korrekt sind. Stelle sicher, dass der Name deines Unternehmens immer korrekt geschrieben ist und keine zusätzlichen Keywords enthält. Auch deine physische Adresse und Telefonnummer sollten auf allen Websites einheitlich sein. Falsche, unvollständige oder doppelte NAP-Daten auf verschiedenen Erwähnungsseiten können ein Warnsignal für den Google-Algorithmus sein.

Wenn du den Verdacht hast, dass du Probleme mit der Konsistenz deiner NAP-Daten hast – als Folge des Umzugs an einen neuen Standort oder des Wechsels zu einem anderen Anbieter für die Anrufverfolgung – musst du deine Erwähnungen bereinigen, indem du die falschen Informationen aktualisierst. Dies kann manuell mithilfe von Erwähnungs-Audit-Tools wie den von Whitespark oder BrightLocal angebotenen erfolgen – oder du kannst einen dieser Anbieter bezahlen, um den gesamten Prozess für dich zu erledigen.

Verfasst von Greg Gifford für Mailchimp. Greg ist ein Experte für lokale SEO.

Artikel teilen