A/B‑ und multivariate Tests von E‑Mails

Finde heraus, was am besten funktioniert

Mailchimp macht das Rätselraten bei der Erstellung von Kampagnen, auf die die Menschen klicken, überflüssig. Mit A/B‑ und multivariaten Tests kannst du ausprobieren und einen Gewinner auswählen.

A person holding a keyring of keys and a single key in the other hand.

Wir machen es leicht, von einer Kampagne zur nächsten zu lernen und sich zu verbessern.

Tests durchführen

Two heads with legs facing one another

Lerne deine Fans kennen

Erfahre mehr über deine Kontakte, indem du Test-Mails an bestimmte Zielgruppensegmente sendest. Probiere verschiedene Betreffzeilen, Bilder, Layouts und Versandzeiten aus und finde heraus, was am besten funktioniert.

Intelligentes Marketing

Mit der Zeit lernst du, deine Kampagnen anzupassen, um deine Ziele schneller zu erreichen. Unsere Recherche zeigt, dass E-Commerce-Unternehmen, die ihren Umsatz als Testkennzahl verwenden, in der Regel 20 % mehr durch ihre E-Mail-Kampagnen einnehmen.

Du legst die Ziele fest

Lege fest, was den Erfolg für deine Kampagne bestimmt – ob Klicks, Öffnungsrate oder Umsatz – und wir zeigen dir, welche E-Mail am besten abschneidet.

Manchmal fragt man sich, was bei den Kunden wohl am besten ankommen wird. Mit Mailchimp finden wir Strategien, die Engagement und Umsatz verdoppeln.
Seinen Ansatz zu A/B-Tests anzeigen

So testest du eine Kampagne

  • Wähle deine Optionen aus

    A/B Testing Campaign options with Subject Lines selected.

    Du kannst Betreffzeilen, Inhalte, Absendernamen und Versandzeiten testen und festlegen, wie viele Personen deine Test‑E‑Mails erhalten.

  • Erstelle deine Test‑E‑Mails

    Email preferences showing success defined by open rate after 4 hours.

    Erstelle deine Test‑Kampagnen, indem du die Variablen bearbeitest und anschließend die Kennzahl auswählst, die Erfolg definiert, egal ob es sich um Klicks, Abschlüsse oder Umsatz handelt.

  • Senden, was am besten funktioniert

    Summary of test campaign with a winning campaign highlighted.

    Wir sammeln die Ergebnisse deines Testprozesses und sobald sich abzeichnet, welche Variante am besten ankommt, kann Mailchimp die entsprechende Kampagne automatisch versenden.

A/B Testing Campaign options with Subject Lines selected.
Email preferences showing success defined by open rate after 4 hours.
Summary of test campaign with a winning campaign highlighted.

Mit A/B‑Tests beginnen

Mit unserer A/B-Test-Funktion kannst du bis zu 3 Varianten für deine Kampagne testen und eine Strategie erstellen, die für dich funktioniert.

Mit multivariaten Tests zum Profi werden

Mache ein Upgrade auf unseren Premium-Tarif, um perfekte E-Mails mit multivariaten Tests zu erstellen. Du kannst bis zu 8 Kampagnenvarianten in einem Durchgang testen und jedes Mal bessere E-Mails versenden.

FAQ

  • Wie führe ich A/B-Tests in Mailchimp durch?

    Es ist einfach, A/B-Tests in Mailchimp durchzuführen. Um loszulegen, erstelle wie gewohnt eine E‑Mail-Kampagne, wähle „A/B-Test“ aus, wenn die entsprechende Abfrage erscheint, und wähle dann die Zielgruppe oder das gewünschte Kontaktsegment aus.

    Dann kommst du zum Schritt „Variables“ (Variablen) – hier kannst du entscheiden, was du testen willst. Mit unseren A/B-Testtools für E‑Mails kannst du Betreffzeilen, Absendernamen, Inhalte und Sendezeiten testen, wobei jede Variable drei Werte haben kann. Wenn du zum Beispiel herausfinden willst, wann die beste Zeit zum Versenden von E‑Mails ist, kannst du „Send time“ (Sendezeit) auswählen und drei verschiedene Zeitpunkte zum Testen festlegen. Du musst außerdem entscheiden, wie viel Prozent deiner Empfänger*innen die Test-E‑Mails erhalten sollen.

    Mailchimp bietet dir die Möglichkeit, die E‑Mail mit der besten Performance automatisch an deine verbleibenden Kontakte zu senden, oder du kannst dies manuell erledigen.

  • Wie führe ich A/B-Tests für E‑Mails durch?

    Viele Marketingverantwortliche und Kleinunternehmer*innen scheuen sich, A/B-Tests durchzuführen, dabei können die richtigen Tools und Informationen durchaus zum Erfolg führen. Der erste Schritt besteht darin, dein Ziel zu bestimmen. Egal, ob du A/B-Tests für Newsletter oder Werbekampagnen durchführen willst – wenn du dein Ziel kennst, kannst du dich auf die richtigen Kennzahlen konzentrieren.

    Mit unserem A/B-Testtool für E‑Mails kannst du Betreffzeilen, Inhalte, Absendernamen und Sendezeiten testen. Du kannst sogar multivariate Newsletter-Tests durchführen. Sobald dein Ziel feststeht, kannst du deine Zielgruppe segmentieren, deine Testeinstellungen bei Mailchimp anpassen und mit den Tests beginnen.

  • Was ist eine A/B-Testkampagne in Mailchimp?

    A/B-Tests in Mailchimp ermöglichen es dir, E‑Mail-Kampagnen an verschiedene Personen zu senden, um die Präferenzen deiner Zielgruppe zu verstehen. Damit kannst du nicht nur die Zahl der Öffnungen und Klicks erhöhen, sondern auch deinen Umsatz steigern. Unsere A/B-Testplattform für E‑Mails gibt dir Werkzeuge an die Hand, um zu experimentieren und herauszufinden, was für dich und deine Kund*innen am besten funktioniert. Außerdem sind alle unsere A/B-Testtools für E‑Mails einfach zu bedienen, sodass du keine steile Lernkurve bewältigen musst.

  • Wozu werden A/B-Tests eingesetzt?

    A/B-Tests sind für jedes Unternehmen unverzichtbar, denn sie liefern Erkenntnisse darüber, welche Kampagnen funktionieren und welche noch optimiert werden müssen. In vielen Fällen müssen für einen A/B-Test leicht unterschiedliche E‑Mails an deine Zielgruppe verschickt und ihre jeweilige Performance gemessen werden. Auf diese Weise kannst du die besten Betreffzeilen und die Arten von Inhalten ermitteln, die deine Kontakte sehen wollen.

    Letztendlich kannst du durch A/B-Tests deine Zielgruppe besser kennenlernen, deine Marketingaktivitäten auf bestimmte Segmente zuschneiden und Kontakte dazu anregen, mit deiner Marke zu interagieren. A/B-Testplattformen für E‑Mails und multivariate Testtools helfen dir, dieses Ziel mit Leichtigkeit zu erreichen.

  • Wie viele Kontakte müssen sich auf deiner Liste befinden, um einen A/B-Test durchzuführen?

    Für einen effektiven A/B-Test solltest du mindestens 5000 Abonnent*innen haben. Du kannst jedoch auch bei kleineren Zielgruppen E‑Mail-A/B-Tests durchführen, um mehr über ihre Präferenzen zu erfahren.

Einrichtung deines ersten A/B-Tests

Du hast 20 Minuten Zeit? Das reicht aus, um deine nächste Kampagne zu optimieren.

Finde heraus, was du noch tun kannst