Weiter zum Hauptinhalt

Campaign Manager

Spare Zeit, steigere das Wachstum, verkaufe mehr

Mit dem Campaign Manager von Mailchimp kannst du Kampagnen über mehrere Kanäle hinweg erstellen und von einer einheitlichen Plattform aus verwalten.

Plane mehrere Projekte mit einem flexiblen Zeitplan

Definiere deine Ziele und verfolge ihre Wirkung

Wähle das passende Kampagnenziel für deine Marketingpläne, und tracke dann deinen Erfolg.

Lege einen Zielwert fest

Visualisiere alle Aspekte deiner Kampagnen in einem Kalender

Überwache alle deine Kampagnen-Touchpoints, Aufgaben und Berichte von einem Ort aus.

Erstelle einen Touchpoint

Integrierte Webhooks können dir die Kampagnendurchführung ungemein erleichtern

Wenn du Drittanbieter-Apps über Webhooks im Campaign Manager integrierst, kannst du damit dann interne Benachrichtigungen, Support-Tickets, To-do-Listen usw. verwalten.

Erstelle eine RSS-Kampagne

Webhooks gibt dir in Mailchimp die Kontrolle über deine Tools

Mit Webhooks kannst du Aktionen mit deinen bevorzugten Tools planen oder automatisieren. So lassen sich von Mailchimp aus Kundeninteraktionen, Kampagnenstarts, interne Team-Updates usw. bequem koordinieren.

  • Eine benutzerdefinierte Zielgruppe erstellen

    Deiner Kundenzielgruppe Kontakte hinzufügen.

  • Rabattcodes erstellen

    Rabattcodes für Einzelhandelsplattformen erstellen.

  • Push-Benachrichtigungen senden

    Eine mobile Push-Benachrichtigung senden.

  • Events verwalten

    Eine Einladung versenden oder ein Event stornieren.

  • Bestellungen erstellen

    Eine Bestellung über einen externen Vertriebskanal erstellen.

  • Ein Gespräch beginnen

    Jedes Mal eine Nachricht versenden, wenn ein Lead-Kontakt erscheint.

  • Mailing verwalten

    Postkartenwerbung über dein CRM-System automatisieren.

  • Rechnungsstatus aktualisieren

    Buchhaltungssoftware automatisch automatisieren, sobald Rechnungen bezahlt worden sind.

  • Dateien, Ordner und Laufwerke teilen

    Deine internen Dateien, Ordner und Laufwerke teilen.

  • Eine interne Chat-Nachricht senden

    Nachrichten oder Updates an dein internes Chat-System senden.

  • Ein Abonnement deaktivieren

    Ein kostenpflichtiges Abonnement stornieren oder das Abonnement eines Kontakts beenden.

  • Eine SMS-Nachricht über die Verbindung zu einer externen App senden

    Ausgehende Nachrichten an deine Kunden senden.

Du möchtest mehr über die Implementierung von Webhooks erfahren?

Starte noch heute deine kostenlose Testphase

Top-Preis-Leistung

Top-Preis-Leistung

Premium

Schnell skalierbar mit dediziertem Onboarding, unbegrenzten Kontakten und Priority-Support, entwickelt für Teams.

Vertrieb kontaktieren
  • Telefon- und Priority-Support
  • Benutzerspezifisch programmierte und vorgefertigte E-Mail-Vorlagen
  • Multivariate und A/B-Tests
  • Erweiterte automatisierte Customer Journeys
  • Personalisiertes Onboarding
  • Prädiktive Segmentierung
  • Kampagnen-Manager

Top-Preis-Leistung

Top-Preis-Leistung

Standard

Durch Personalisierung, Optimierungstools und erweiterte Automatisierungen kannst du deine Umsätze noch mehr steigern.

  • Jederzeit erreichbarer E-Mail- und Chat-Support
  • Benutzerspezifisch programmierte und vorgefertigte E-Mail-Vorlagen
  • Multivariate und A/B-Tests
  • Erweiterte automatisierte Customer Journeys
  • Personalisiertes Onboarding
  • Prädiktive Segmentierung
  • Kampagnen-Manager

Top-Preis-Leistung

Top-Preis-Leistung

Essentials

Sende mit Test- und Planungsfunktionen die richtigen Inhalte zur richtigen Zeit.

  • Jederzeit erreichbarer E-Mail- und Chat-Support
  • Vorgefertigte E-Mail-Vorlagen
  • A/B-Test
  • Einfache automatisierte Customer Journeys
  • Personalisiertes Onboarding

  • Prädiktive Segmentierung

  • Campaign Manager

Top-Preis-Leistung

Top-Preis-Leistung

Free

E-Mail-Kampagnen sind einfach in der Durchführung und du erfährst mit ihrer Hilfe mehr über deine Kunden.

  • E-Mail-Support für die ersten 30 Tage
  • Vorgefertigte E-Mail-Vorlagen
  • A/B-Test

  • Einfache automatisierte Customer Journeys

  • Onboarding

  • Prädiktive Segmentierung

  • Campaign Manager

*
Siehe Bedingungen für kostenlose Testphase

*Bei Überschreitung des Kontakt- oder E‑Mail-Sendelimits fallen Überziehungsgebühren an. Beim kostenlosen Tarif wird der Versand bei Überschreitung des Kontakt- oder E‑Mail-Sendelimits pausiert.

Weitere Informationen

Steigere dein Wachstum mit Einblicken aus personalisierten Kampagnen

  • Wenn du deine Berichtsansicht anpasst, werden dir die Kennzahlen an erster Stelle angezeigt, die den stärksten Einfluss auf deine Geschäftsergebnisse haben.

Unsere Kunden haben im ersten Halbjahr 2022 über 16 Millionen Bestellungen generiert.*

Neuheiten bei Mailchimp

Mit unserem fortschrittlichen neuen KI-Assistenten und den SMS-Features kannst du effizient personalisierte Erlebnisse anbieten und Umsatz generieren.

Häufig gestellte Fragen

  • Webhooks sind HTTP-Anfragen, die Apps, Prozesse und eine Vielzahl moderner Webdienste verbinden können. Sie werden durch bestimmte Ereignisse in einem Quellsystem ausgelöst und an ein Zielsystem gesendet. Die Übertragung von Daten über einen Webhook ist automatisiert, sodass diese sofort versendet werden und es einer App ermöglichen, Daten ohne Benutzer- oder Administratoraktion abzurufen, wenn ein Ereignis im Quellsystem auftritt.

    Systeme sprechen miteinander über Webhooks, um Daten anzufordern. Ein System, die Quelle, spricht und sendet eine HTTP-Anfrage an ein anderes System, das Ziel. Die Datennutzlast übermittelt Informationen über ein Ereignis, das im Quellsystem aufgetreten ist.

  • Webhooks sind definiert als HTTP-Rückrufe, mit denen Apps basierend auf einem bestimmten Ereignis Daten senden und empfangen können. Angesichts dessen fragen Sie sich vielleicht, warum sie so wichtig für alle sind, die eine Website erstellen, ihren Kundenstamm verwalten oder eine Multichannel-Kampagne durchführen möchten. Um ihn effektiv zu nutzen, ist es wichtig zu verstehen, was ein Webhook ist und wie er verwendet werden kann.

    Webhooks ermöglichen es Web-Apps im Wesentlichen, angeforderte Daten aneinander zu übertragen, was sie für die Synchronisierung kanalübergreifender Aktivitäten, die Koordination von Kampagnen und die Automatisierung sich wiederholender Aufgaben nützlich macht. Im Folgenden findest du einige Beispiele dafür, wie Webhooks verwendet werden können:

    • Du überprüfst nicht immer deinen Kalender, also fügst du deiner E-Mail-Plattform einen Webhook hinzu, um dich an das erste Meeting in deinem Kalender zu Beginn eines jeden Tages zu erinnern.
    • Du hast Gesichtserkennung an deiner Türklingel. Du richtest einen Webhook für einen anderen Ton ein, wenn deine Kinder vor der Tür sind. Oder du richtest deine Türklingel so ein, dass Personen erkannt werden, die du nicht sehen möchtest.
    • Du hast eine ausstehende Forderung, die du gerade einziehen möchtest. Du richtest einen Webhook ein, der dich wissen lässt, wann die Zahlung verarbeitet wurde.

    Webhooks sind für die Kundendienstautomatisierung wie auch die Marketingautomatisierung nützlich. Wenn du jemals ein Formular in HTML erstellt hast, weißt du, wie schwierig es ist, herauszufinden, wohin du die Daten senden musst, nachdem du sie erfasst hast. Mit einem Webhook verwendest du den Aktivierungstrigger deines Formulars, um Daten an eine bestimmte Webhook-URL zu senden. Sobald z. B. der Kunde das Formular ausgefüllt hat, erhältst du eine Benachrichtigung mit den benötigten Informationen.

    Du kannst auch einen Webhook mit einer Marketinganwendung verbinden, um Follow-up-Aktivitäten und Upselling durchzuführen, mit denen du dein Unternehmen ausbauen kannst. Oder du kannst einen Webhook verwenden, um den Fulfillment-Prozess für eine Bestellung zu aktivieren und gleichzeitig den Bestand zu aktualisieren, damit du andere Kunden besser bedienen kannst.

    Webhooks sind nützliche Tools für die Synchronisierung und Integration. Du kannst einen Webhook verwenden, um Daten zwischen verschiedenen Anwendungen oder zwischen verschiedenen Systemen zu synchronisieren. Du kannst beispielsweise einen Webhook zur Synchronisierung verwenden, indem du ein CRM mit neuen Kontaktinformationen für einen Lead aktualisierst.

  • Ein Webhook sendet Echtzeit-Datenbenachrichtigungen von einer Anwendung an eine andere. Er überträgt Daten automatisch, sobald das Ereignis eintritt.

    Eine API (Application Programming Interface) greift auf bestimmte Daten oder eine bestimmte Funktionalität innerhalb einer Anwendung zu. Der Client sendet eine Anfrage an den API-Endpunkt, um die Aktion auszulösen oder die Daten zu senden.

  • Bei der Erstellung eines Webhooks gibt es zwei wichtige Dinge, die du tun musst. Zunächst musst du den Webhook definieren. Dann musst du die empfangende Anwendung einrichten.

    Im Folgenden findest du die grundlegenden Schritte, die zum Einrichten eines Webhooks erforderlich sind:

    1. Wähle das Ereignis aus: Bestimme, welches Ereignis in deiner Anwendung den Webhook auslöst.
    2. Definiere den Webhook: Erstelle einen Webhook-Endpunkt, der die HTTP-POST-Anfragen von der sendenden Anwendung empfängt.
    3. Richte die empfangende Anwendung ein: Konfiguriere die empfangende Anwendung, um eingehende Webhook-Anfragen zu handhaben.
    4. Teste den Webhook: Sende eine Testanfrage an den Webhook-Endpunkt, um sicherzustellen, dass der Webhook richtig eingerichtet ist.
    5. Überwache und warte den Webhook: Stelle sicher, dass du Webhooks aktualisierst und wartest, wenn relevante URLs oder Prozesse geändert werden, und achte darauf, über Webhooks gesendete Daten zu verschlüsseln und mit den neuesten Sicherheitsfunktionen auszustatten.

    Besuche unsere Seite über die Verwendung von Webhooks, um mehr über die Anwendungen von Webhooks, Webhooks unterstützende Softwareanwendungen und die Einrichtung eines neuen Webhooks in Mailchimp zu erfahren.

Du möchtest Zeit sparen und den Umsatz steigern?