Weiter zum Hauptinhalt

Hallo! Du kannst den Standard- und den Essentials-Tarif während einer kostenlosen Testphase ausprobieren. Starte noch heute kostenlos.

Wie AdHoc Presents seine Zielgruppe um 93 % vergrößerte

Der Zeitschriftenverlag und Konzertveranstalter aus Brooklyn nutzt Tags und die Eventbrite‑Integration von Mailchimp, um die Beziehungen zu seiner Community zu stärken.

Ric and Morgan from the Adhoc Presents team stand smiling against a light blue wall.
Adhoc logo

Snapshot:

  • Branche: Digital
  • Standort: Brooklyn, New York
  • Unternehmensgröße: 10–15 Personen
  • Gründungsjahr: 2012

Veröffentlicht am: 27. Februar 2020

Ric Leichtung ist Mitbegründer von AdHoc Presents mit einer Mission: übersehenen Musikern und unterversorgten Gemeinschaften eine Plattform zu geben. AdHoc begann als Musikzeitschrift, entwickelte sich zu einem Konzertveranstalter, der Events in New York City, Detroit und Raleigh organisiert, und betreibt jetzt sogar eine eigene Agentur für kreatives Marketing.

Anfänglich setzte AdHoc Mailchimp dazu ein, seine Leser über anstehende Konzerte zu informieren und Besucher auf seine Website zu locken. Sobald AdHoc mit dem Promoten von Konzerten begann, setzte es auch Eventbrite für den Ticketverkauf und zur Bekanntmachung ein. Aber erst als Marketing Manager Morgan Schaffner 2017 zum Team stieß, nahm AdHoc die Vorteile der Eventbrite-Integration in Mailchimp wahr. Das Unternehmen nutzte nun seine Zielgruppendaten dazu, Menschen auf neue, strategische Weise anzusprechen.

„Mit Mailchimp können wir die tagbasierte Segmentierung, das Testen neuer E-Mail-Vorlagen und das Erreichen unserer Zielgruppe auf strategische Art und Weise wirklich in die Hand nehmen.“

Die Herausforderung: Über sich selbst hinauswachsen

AdHoc verstand von Anfang an, wie wichtig es ist, der Zielgruppe spannende und relevante Inhalte zu bieten. Und als AdHoc anfing, nach Möglichkeiten zur Erweiterung des Geschäfts zu suchen, war klar, dass es einen Weg geben musste, um das Wachstum zu fördern und gleichzeitig den Schwerpunkt auf der Community beizubehalten.

„Als wir die Gelegenheit zum Wachstum erkannten, hing das Überleben von AdHoc von unserem unerschütterlichen Engagement für unsere Community, vom ständigen Experimentieren, von rigorosen vergleichenden Analysen und von dem richtigen Einsatz der wenigen Tools ab, die uns zur Verfügung standen“, erklärt Morgan. „Vor allem im Bereich des Marketings begannen wir mit dem Testen neuer Ideen. Mit dem Analysieren all der Ergebnisse. Wir versuchten, Strategien zu entwickeln, die auch an anderen Orten angewendet werden können. Außerdem wollten wir Workflows entwickeln, die sich bewähren würden.“

Die Tools: Mailchimp-Tags und Eventbrite-Integration

Da AdHoc sein Geschäft ausbauen und die Verbindung zu seiner Community stärken wollte, benötigte das Unternehmen Tools, mit denen es alle Kontakt- und Kaufdaten an einem zentralen Ort verwalten konnte. Durch die Verwendung von Tags und die Eventbrite-Integration von Mailchimp war es möglich, genau das zu erreichen.

„Die Eventbrite-Integration in Mailchimp war ein großer Gewinn für uns“, so Morgan. „Alle, die eine Eintrittskarte für eine AdHoc-Show kaufen und sich für unsere E-Mails entscheiden, werden automatisch zu unserem Mailchimp-Account hinzugefügt. Das erspart uns jede Woche unzählige Arbeitsstunden. Diese Informationen werden nicht nur in unser System eingespeist, sondern auch strategisch mit Genres und Informationen zu vergangenen Shows verknüpft.“

AdHoc organisiert die Zielgruppen nach Standort und nutzt dann Eventbrite-Daten und Mailchimp-Tags, um den Überblick über Fans bestimmter Genres und Leute zu behalten, die in der Vergangenheit Tickets für einen Künstler gekauft haben. Mit Hilfe von Tags kann AdHoc Identifizierungsinformationen, die es bereits in Eventbrite erstellt hat, direkt in das Marketing-CRM von Mailchimp übertragen. Das spart eine Menge Zeit und erleichtert die Ausrichtung auf bestimmte Zielgruppensegmente. Auf diese Weise kann AdHoc die Menschen über die Dinge informieren, die für sie am wichtigsten sind. „Dank der Eventbrite-Integration von Mailchimp können wir nahtlos personalisierte Nachrichten an die Zielgruppe senden.“

Das Ergebnis: Eine größere, engagiertere Community

100 %

mehr Newsletter-Öffnungen

93 %

Zielgruppenwachstum

26 %

mehr Öffnungen mit Tag-basierten Kampagnen

Als AdHoc die Eventbrite-Integration mit Mailchimp verband und mit dem Einsatz der Marketing-CRM-Tools begann, wurde der Versand gezielter E-Mails an Fans bestimmter Künstler oder Genres sehr viel einfacher. Die Öffnungs- und Klickraten von AdHoc verbesserten sich im Laufe von eineinhalb Jahren stetig. Und da die Kontaktdaten automatisch von Eventbrite mit Mailchimp synchronisiert wurden, sobald Leute Tickets kauften, wuchs auch die Zielgruppe schnell. Tatsächlich kamen 95 % der Besucher in New York, 96 % der Besucher in Michigan und 99 % der Besucher in North Carolina direkt über die Eventbrite-Integration von Mailchimp.

„Mit Mailchimp können wir die tagbasierte Segmentierung, das Testen neuer E-Mail-Vorlagen und das Erreichen unserer Zielgruppe auf strategische Art und Weise wirklich in die Hand nehmen“, so Morgan. „Mailchimp ist nicht nur ein Werkzeug. Es ist ein Mentor. Es ist ein Sprungbrett für jeden Geschäftsinhaber. Alles, was wir brauchten, war gesunder Menschenverstand und ein ausgeprägtes Interesse am Lernen.“

Artikel teilen