Weiter zum Hauptinhalt

Hallo! Du kannst den Standard- und den Essentials-Tarif während einer kostenlosen Testphase ausprobieren. Starte noch heute kostenlos.

Was ist Performance‑Marketing?

In diesem Performance‑Marketing‑Leitfaden erfährst du, was Performance‑Marketing ist – von den Grundlagen bis hin zu den KPIs, die du im Auge haben solltest.

Unabhängig davon, ob du gerade angefangen hast, ein eigenes Geschäft zu betreiben oder auf diesem Gebiet schon ein alter Hase bist, ist dir vermutlich klar, dass es verschiedene Formen des Marketings gibt. Marketing ist absolut notwendig, wenn du deinen Kundenstamm auf die gewünschte Größe bringen willst.

Für welche Form von Marketing du dich entscheidest, hängt allerdings von vielen verschiedenen Faktoren ab, unter anderem von deinen langfristigen Zielen, den Produkten oder Dienstleistungen, die du anbietest, deiner Zielgruppe und vielem mehr.

Eine der neueren Formen des Marketings, mit der viele Unternehmen Erfolg haben, ist das Performance-Marketing. Digitales Marketing ist eine einzigartige Form der Werbung, die sich als sehr effektiv erwiesen hat. Natürlich werden nicht alle Unternehmen von dieser Form des Marketings profitieren. Daher wird dein Marketingunternehmen entscheiden, ob Performance-Marketing für dich effektiv sein könnte. Es gibt viele Möglichkeiten, um sicherzustellen, dass deine Kampagne möglichst erfolgreich ist. Zunächst musst du deine Zielgruppe kennen. Jedes Unternehmen hat eine andere Zielgruppe, deshalb ist es wichtig, dass du deine kennenlernst. Es ist unbedingt notwendig, deine Zielgruppe zu erforschen, denn das kann dir helfen, bestimmte Vorhersagen zu treffen, damit du ihr in Sachen Marketing das geben kannst, was sie will.

Damit deine Kampagnen erfolgreich sind, musst du allerdings alle Aspekte des Performance-Marketings verstehen, von den Grundlagen bis hin zu den verschiedenen Performance-Marketingkanälen und KPIs. Folge diesem Leitfaden, um alles darüber zu erfahren.

Was ist Performance-Marketing?

Mit anderen Worten: Das Marketingunternehmen deiner Wahl entwickelt eine auf dein Unternehmen zugeschnittene Marketingkampagne. Das Unternehmen implementiert dann das Programm, und erst wenn du mehr Traffic auf deine Website bekommst und generell mehr Umsatz machst, musst du das Unternehmen für seine Dienste bezahlen.

Eine Performance-Marketing-Strategie kann auf verschiedene Weise umgesetzt werden, und die Art und Weise, die für dich gewählt wird, richtet sich nach mehreren unterschiedlichen Faktoren. Digitale Ads sind ein wichtiger Aspekt des Marketings im Allgemeinen wie auch im Performance-Marketing.

Wenn potenzielle Kunden sich deine Ads anschauen und darauf klicken erhöht das deine Erfolgschancen, was natürlich dein Ziel ist.

Arten von Performance-Marketingkanälen

Performance Marketing ist ein Überbegriff für verschiedene Marketingkanäle. Marketingkanäle sind Tools, über die du dich mit deiner Zielgruppe in Verbindung setzen kannst, und Marketingunternehmen nutzen oft eine Kombination dieser verschiedenen Kanäle, je nachdem, für welches Unternehmen sie werben. Hier findest du einen Überblick über die Kanäle, die du in einer Performance-Marketing-Kampagne nutzen kannst, und darüber, wie jeder einzelne funktioniert.

Was ist Performance-Marketing?

Mit anderen Worten: Das Marketingunternehmen deiner Wahl entwickelt eine auf dein Unternehmen zugeschnittene Marketingkampagne. Das Unternehmen implementiert dann das Programm, und erst wenn du mehr Traffic auf deine Website bekommst und generell mehr Umsatz machst, musst du das Unternehmen für seine Dienste bezahlen.

Eine Performance-Marketing-Strategie kann auf verschiedene Weise umgesetzt werden, und die Art und Weise, die für dich gewählt wird, richtet sich nach mehreren unterschiedlichen Faktoren. Digitale Ads sind ein wichtiger Aspekt des Marketings im Allgemeinen wie auch im Performance-Marketing.

Wenn potenzielle Kunden sich deine Ads anschauen und darauf klicken erhöht das deine Erfolgschancen, was natürlich dein Ziel ist.

Arten von Performance-Marketingkanälen

Performance Marketing ist ein Überbegriff für verschiedene Marketingkanäle. Marketingkanäle sind Tools, über die du dich mit deiner Zielgruppe in Verbindung setzen kannst, und Marketingunternehmen nutzen oft eine Kombination dieser verschiedenen Kanäle, je nachdem, für welches Unternehmen sie werben. Hier findest du einen Überblick über die Kanäle, die du in einer Performance-Marketing-Kampagne nutzen kannst, und darüber, wie jeder einzelne funktioniert.

Soziale Medien

Erfahrene Marketer wie Mailchimp nutzen soziale Medien, um die Zielgruppen der Unternehmen zu erreichen, die sich für eine Partnerschaft entscheiden. Wenn du dich auf diese speziellen Kanäle konzentrierst, können Marketingkampagnen deutlich erfolgreicher sein, da es in der Regel einfacher ist, über Social-Media-Plattformen mit Zielgruppen in Kontakt zu treten.

Social-Media-Kanäle werden oft in Verbindung mit einer soliden E-Mail-Marketingstrategie genutzt, allerdings hängt das von deinem Marketingunternehmen ab.

Display-Ads

Display-Ads erscheinen überall: in sozialen Medien, auf Websites von Drittparteien, in Apps usw. Diese Ads sind meist sehr kreativ und nutzen eine Kombination aus Videos, Bildern und Texten, um die Aufmerksamkeit potenzieller Kunden zu erlangen.

Display-Ads sind eine der besten Möglichkeiten, deine Marke bekannt zu machen, was ein Schritt in die richtige Richtung ist, wenn es um den Erfolg geht.

Content-Marketing

Content-Marketingkanäle sind Plattformen, auf denen du Inhalte posten kannst. Einige beliebte Content-Marketingkanäle sind YouTube, Podcasts, Instagram, TikTok, Facebook und persönliche Websites.

Die Inhalte, die du veröffentlichst, werden sorgfältig erstellt, um deine Zielgruppe dazu zu verleiten, sich dafür zu entscheiden, mit deinem Unternehmen Geschäfte zu machen.

Native Advertising

Native-Advertising-Kanäle funktionieren, weil diese kostenpflichtigen Ads eigens entwickelt werden, um das Look-and-Feel der Website, auf der sie erscheinen, nachzuahmen.

Native Ads sehen absichtlich nicht wie echte Werbung aus und sind so gut in eine Website integriert, dass sie den Eindruck erwecken, als gehörten sie auf diese bestimmte Website, weil sie Teil der Website sind.

Suchmaschinenmarketing

Suchmaschinenmarketing beinhaltet oft den Einsatz von Suchmaschinenoptimierung oder SEO-Marketing. Dieser Marketingkanal ermöglicht es Unternehmen, Suchmaschinen zu nutzen, um mit verschiedenen Begriffen ein möglichst hohes Ranking auf der Suchergebnisseite zu erreichen. Wenn du beispielsweise in Suchmaschinen ein hohes Ranking erreichst, wenn potenzielle Kunden eine Internetsuche nach den von dir angebotenen Produkten oder Dienstleistungen durchführen, sollte die Website deines Unternehmens unter den ersten drei Ergebnissen erscheinen.

Die meisten Leute, die im Internet suchen, klicken auf eine der ersten drei Websites, die nach einer Internetsuche angezeigt werden. Je öfter Kunden auf deine Website klicken und sich dort umschauen, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass du dadurch mehr Aufträge erhältst.

Es ist die Aufgabe deines Marketingunternehmens, dafür zu sorgen, dass dein Unternehmen an der Spitze steht, wenn dieser Marketingkanal in deinem Tarif enthalten ist.

Affiliate-Marketing/gesponserte Inhalte

Affiliate-Marketing und gesponserte Inhalte sind Kanalbegriffe, die oft synonym verwendet werden. Beide sind einander so ähnlich, dass diese Gleichsetzung in Ordnung ist.

"Gesponserter" bedeutet, dass eine Vereinbarung über einen Geldaustausch zwischen einem Unternehmen und einem Content Creator vorliegt. Ähnlich wie Bojangles ein Sponsor von Nascar ist, kann jedes Unternehmen gesponsert werden. Wenn dein Unternehmen von einem bekannten Unternehmen gesponsert wird, wird dein Geschäft wahrscheinlich schnell exponentiell wachsen.

KPIs im Performance Marketing, die du beachten solltest

KPIs oder Key Performance Indicators sind Tools, mit denen du feststellen kannst, wie deine Marketingstrategien funktionieren. Du kannst die Leistung einfach messen und die Auswahl des richtigen KPI kann dir helfen, diese wichtigen Informationen zu sammeln. Es ist wichtig, die Performance deiner Marketingkampagnen zu überwachen, denn so kannst du herausfinden, wie du deine Kampagne verbessern kannst, was geändert werden muss und was gut läuft.

Es gibt viele nützliche KPIs, und hier findest du einen Überblick über einige wichtige KPIs, die du dir vielleicht ansehen solltest.

Cost-per-Click

Diese Art von KPI wird auch als Pay-per-Click oder PPC bezeichnet und funktioniert, indem du deinen Marketer jedes Mal bezahlst, wenn eine bestimmte Menge potenzieller Kunden auf Links klicken, die zu deiner Webseite führen.

Diese Links können überall im Internet erscheinen und je nachdem, wie dein Marketingplan umgesetzt wird, könnte er für dich sehr lukrativ sein. Mit diesem KPI kannst du genau bestimmen, wie viele Personen auf deine Ads klicken und wo sich diese Ads befinden, die angeklickt werden.

Kosten pro Einblendung

Unternehmen verwenden die Kosten pro Einblendung, um festzustellen, wie effektiv eine bestimmte Ad oder Marketingkampagne war. Es ist eine so beliebte Möglichkeit für verschiedene Unternehmen, das Geschäft zu verbessern, dass viele Plattformen aufgrund der hohen Nachfrage ein Bieterverfahren eingeführt haben.

Wie bei Cost-per-Click kannst du mit Cost-per-Impression feststellen, wie viele Einblendungen erfolgt sind und wo genau diese Einblendungen ihren Ursprung haben. Kosten pro Akquisition

Diese Form des Marketings beschreibt, dass ein Marketingunternehmen erst dann bezahlt wird, wenn eine geschäftliche Akquisition stattgefunden hat. Für jede Akquisition zahlt ein Unternehmen einen vorher festgelegten Geldbetrag. Mit diesem KPI kannst du genau bestimmen, wie hoch deine Aufwendungen für die Akquisition sind und ob deine Ads gut abschneiden oder ob sie optimiert werden müssen.

Kosten pro Lead

Kosten pro Lead, wie Kosten pro Akquisition beinhaltet, dass ein Unternehmen seinen Marketer nur dann zu bezahlen braucht, wenn relevante Leads bereitgestellt werden. Es gibt einen vorbestimmten Betrag, der nach Erhalt der Leads gezahlt werden muss. Dein Marketer könnte auch einen sogenannten Marketing-Trichter nutzen, der ihnen konkrete Daten darüber liefern kann, welche Erfahrungen potenzielle Kunden machen, wenn sie auf deine Ads stoßen.

Kosten pro Verkauf

Jedes Mal, wenn ein Verkauf getätigt wird, muss ein Unternehmen seinem Marketer einen bestimmten Geldbetrag zahlen, der im Voraus vereinbart wurde. Die Kosten pro Verkauf können die Marketingkosten für ein Unternehmen erheblich senken, was für Unternehmen jeder Größe hervorragend ist, aber insbesondere für neue Kleinunternehmen, die noch nicht viel Kapital zur Verfügung haben.

Warum du in Performance-Marketing investieren solltest

Performance Marketing hat viele Vorteil. Deshalb solltest du ernsthaft in Betracht ziehen, in dieses Marketing zu investieren.

Der absolut größte Vorteil dieser Form des Marketings ist, dass du erst nach erfolgreichen Transaktionen für das Marketing zahlen musst. Das kann vor allem für Kleinunternehmen von Vorteil sein, die gerade erst anfangen, da Performance Marketing es ihnen ermöglicht, einige Ergebnisse zu beobachten und möglicherweise etwas Geld zu verdienen, bevor sie zahlen müssen.

Ein weiterer Vorteil des Performance-Marketings ist die Tatsache, dass es leicht zu verfolgen und zu messen ist, wie gut es funktioniert. Das ist ein wesentlicher Vorteil, denn manche Arten von Marketing sind schwer nachzuverfolgen und zu messen. Die Fähigkeit, nachzuverfolgen und zu messen, wie gut ein Marketingplan funktioniert, ist sehr wichtig, denn wenn etwas geändert werden muss, ist es einfacher zu bestimmen, was geändert werden soll.

Darüber hinaus werden Marketingunternehmen nicht kostenlos arbeiten, also werden sie hart daran arbeiten, sicherzustellen, dass ihre Kampagnen für dich erfolgreich sind. Wenn die von ihnen erstellten Kampagnen erfolgreich sind, ist das eine Win-win-Situation für dich und deinen Marketer, denn das zahlt sich für euch beide aus.

Dein Unternehmen bekannt machen

Wenn Performance-Marketing also ansprechend klingt und du glaubst, dass es dir helfen könnte, deine Geschäftsziele zu erreichen, brauchst du ein hervorragendes Marketingunternehmen wie Mailchimp. Mailchimp unterstützt Unternehmen seit vielen Jahren dabei, ihre Ziele zu erreichen. Mailchimp kann nicht nur einen Performance-Markierungsplan entwickeln und umsetzen, der deinen Umsatz schnell steigern wird, sondern diese Marketingfachleute können jede Marketingstrategie individuell für dich anpassen. Ein von Mailchimp entwickelter, sorgfältig angepasster Marketingplan kann dir helfen, deine Ziele zu erreichen, wenn nicht sogar zu übertreffen.

Artikel teilen