Weiter zum Hauptinhalt

Hallo! Du kannst den Standard- und den Essentials-Tarif während einer kostenlosen Testphase ausprobieren. Starte noch heute kostenlos.

Wie du ein Rolling Budget in deinem Unternehmen umsetzt

Erfahre, wie du ein Rolling Budget für dein Unternehmen umsetzt und den Überblick über deine Finanzen behältst.

Als Unternehmer weißt du, dass ein sinnvoll ausgewogenes Budgets für den Gesamterfolg und die finanzielle Stabilität deines Unternehmens unerlässlich ist. Ein durchdachtes und flexibles Budget erleichtert dir den effektiven Umgang mit deinen Finanzen und ist eine Voraussetzung dafür, dass du deine Ziele nicht aus den Augen verlierst. In der sich heutzutage ständig verändernden Situation auf den Märkten heute kann es jedoch schwierig sein, Faktoren wie verändertes Kundenverhalten und harten Wettbewerb zu berücksichtigen. Hier kommt ein Rolling Budget ins Spiel.

Ein Rolling Budget ist ein dynamisches Finanzplanungssystem, das die prognostizierten Ausgaben kontinuierlich aktualisiert. Durch das Hinzufügen neuer Prognosen, wenn alte Prognosen hinfällig werden, bietet dieser Ansatz Flexibilität und ist somit die ideale Wahl für Unternehmen, die in unsicheren Zeiten tätig sind.

Aber wie kannst du erfolgreich ein Rolling Budget implementieren? Mach dir keine Sorgen. Wir erklären dir alles. In diesem Leitfaden fassen wir alles zusammen, was du wissen musst, von den verschiedenen Arten von Rolling Budgets bis hin zu den Vorteilen, die sie bieten. Am Ende hast du alle Tools und das Wissen, die du benötigst, um ein Rolling Budget zu erstellen und damit dauerhaft zu arbeiten, das deinem Unternehmen zum Erfolg verhilft, egal wie sich die Marktlage entwickelt.

Ein Rolling Budget, auch als kontinuierliches oder fortlaufendes Budget bekannt, ist ein Finanzplanungssystem, das immer in Bewegung und niemals statisch ist. Es passt kontinuierlich die prognostizierten Ausgaben und Einnahmen eines bestimmten Zeitraums an, in der Regel für 12 Monate oder länger. Diese Budgetierungsmethode bietet Geschäftsinhabern einen aktuellen Überblick über ihre Finanzen und ihren Cashflow und hilft ihnen, fundiertere Entscheidungen zu treffen.

Um zu veranschaulichen, wie ein Rolling Budget funktioniert, lassen Sie uns ein Beispiel verwenden. Angenommen, dein Geschäftsjahr beginnt im Januar und endet im Dezember. Du würdest zu Beginn des Jahres eine Prognose für deine Leistung für die kommenden zwölf Monate erstellen. Im Laufe der Zeit würde der jeweils älteste Monat wegfallen und dafür ein neuer Monat hinzukommen, damit du immer zwölf aufeinanderfolgende Monate an Ausgaben- und Umsatzprognosen widerlegst. Wenn beispielsweise der Januar endet, würdest du ein Budget für den Januar im Folgejahr hinzufügen.

Rolling Budget vs. statisches Budget

Statische Budgets, auch traditionelle Budgets genannt, legen feste Schätzungen für Ausgaben und Einnahmen über einen Zeitraum fest und passen sich nicht an externe Änderungen an, wie z. B. neue Markttrends und aktualisierte Branchenstandards. Insgesamt kann dies die Fähigkeit eines Unternehmens einschränken, auf Änderungen zu reagieren, was zu verpassten Chancen und einer reduzierten finanziellen Leistung führt. Im Gegensatz zu Rolling Budgets bieten sie Unternehmen nicht die Flexibilität, die sie für ihren Erfolg benötigen.

Arten von Rolling Budgets

Um ein Rolling Budget für dein Unternehmen effektiv zu implementieren, ist es wichtig, die verschiedenen verfügbaren Arten zu verstehen und diejenigen auszuwählen, die am besten zu deinen spezifischen Anforderungen passen. Hier sind einige der verschiedenen Arten von Rolling Budgets, mit denen du vertraut sein solltest, bevor du eine Entscheidung triffst.

  • Umsatzbudget: Ein Umsatzbudget ist ein Finanzplan, der den erwarteten Umsatz eines Unternehmens für einen bestimmten Zeitraum, normalerweise ein Jahr, schätzt. Es berücksichtigt vergangene Verkäufe, Markttrends, Marketing- und Verkaufsstrategien, Produktionskapazitäten und Preisrichtlinien, um erreichbare Verkaufszahlen zu projizieren. Wenn du deine variablen Kosten verstehst, kannst du auch dein Umsatzbudget bestimmen.
  • Produktionsbudget: Ein Produktionsbudget schätzt die erwarteten Produktionsmengen von Waren oder Dienstleistungen für einen bestimmten Zeitraum. Es hilft Unternehmen, die notwendigen Ressourcen wie Arbeit und Materialien zu bestimmen, um die erwartete Nachfrage zu decken, die Ressourcennutzung zu optimieren und Verschwendung zu minimieren.
  • Gemeinkostenbudget: Ein Gemeinkostenbudget, auch Overhead-Budget genannt, ist ein Finanzplan, der die indirekten Kosten für die Führung eines Unternehmens wie Miete, Versorgungsunternehmen, Gehälter und Wartung abschätzt. Es hilft Unternehmen, Ressourcen zuzuweisen und Kosten zu steuern, sodass finanzielle Stabilität dauerhaft gewährleistet und langfristige Ziele umgesetzt werden können.
  • Kapitalbudget: Ein Kapitalbudget weist Mittel für langfristige Investitionen zu, wie etwa für Immobilienkäufe oder den Erwerb neuer Geräte und Anlagen.
  • Master-Budget: Ein Master-Budget bietet einen vollständigen Überblick über alle finanziellen Aspekte im Zusammenhang mit deinem Geschäftsbetrieb, einschließlich deines Gemeinkostenbudgets, deines Marketingbudgets und mehr.

Wann solltest du ein Rolling Budget verwenden?

Es ist kein Geheimnis, dass sich die Geschäftswelt ständig verändert. Um so wichtiger ist es daher, über potenzielle Veränderungen im Verbraucherverhalten, bei Trends und Vorschriften auf dem Laufenden zu bleiben. Betrachte die folgenden Schlüsselszenarien, in denen die Implementierung eines Rolling Budgets vorteilhaft sein kann:

Schnell wechselnde Marktbedingungen

Das Rolling Budget-Modell ermöglicht es Unternehmen, plötzliche Marktveränderungen zu antizipieren, sodass sie sich angesichts von Unsicherheiten anpassen und gedeihen können. Ein Rolling Budget kann deinem Unternehmen helfen, sich an die Inflation, den neuen Wettbewerb, Veränderungen der Verbraucherpräferenzen und mehr anzupassen.

Signifikante saisonale Schwankungen

Rolling Budgets können besonders für Branchen nützlich sein, die erhebliche saisonale Schwankungen aufweisen, wie z. B. Tourismus oder Einzelhandel. Mit einem Rolling Budget können Unternehmen ihre Ausgabenprognosen entsprechend anpassen und zu verschiedenen Jahreszeiten stabile Gewinne erzielen.

Unsicherheit über zukünftige Ereignisse

Branchen, die regulatorische Änderungen oder schnelle technologische Fortschritte erleben, können erheblich von der Einführung Rolling Budgets oder der Zero-Based-Budgetierung profitieren. Rolling Budgets bieten eine größere Flexibilität bei der Finanzplanung, während eine Zero-Based-Budgetierung sicherstellt, dass alle Ausgaben und Investitionen von Grund auf gerechtfertigt sind.

Kontinuierliche Verbesserung

Im Laufe der Zeit können Unternehmen, die Rolling Budgets verwenden, aus ihren vorherigen Ergebnissen lernen und mehr Wachstumschancen schaffen. Durch das Rolling Budget können Unternehmen fundiertere Entscheidungen treffen, die letztendlich zu besseren finanziellen Ergebnissen führen.

Vorteile der Implementierung eines Rolling Budgets

Durch die Implementierung eines Rolling Budgets können Unternehmen eine Reihe von Vorteilen genießen, wie z. B.:

Mehr Flexibilität

Ein Rolling Budget kann an Marktveränderungen oder Änderungen des Verbraucherverhaltens leicht nach Bedarf überarbeitet werden. Dadurch wird sichergestellt, dass deine Prognosen von Monat zu Monat korrekt bleiben und sie dir einen besseren Einblick in die potenziellen Ergebnisse im Zusammenhang mit deiner Kapitalrendite geben.

Risiken mindern

Der Zugriff auf aktuelle Finanzdaten ist für Unternehmen unerlässlich, um Risiken effektiv zu identifizieren und zu mindern. Ein Rolling Budget bietet einen kontinuierlichen Zugang zu Finanzinformationen, sodass Unternehmen ihre finanzielle Leistung überwachen und potenzielle Probleme identifizieren können, sobald sie auftreten.

Bessere Entscheidungsfindung

Die Rolling Budgets liefern zeitnahe und genaue Informationen, die es Unternehmen ermöglichen, fundiertere Entscheidungen über ihre Ausgaben und Ressourcenzuweisung, Investitionsentscheidungen und andere strategische Initiativen zu treffen.

Bessere Kommunikation

Rolling Budgets können die Kommunikation sowohl innerhalb eines Unternehmens als auch mit Stakeholdern verbessern. Durch die Bereitstellung aktueller Finanzinformationen stellt ein Rolling Budget sicher, dass alle auf die gleichen Ziele hinarbeiten.

Bei der Berichterstattung an die Stakeholder kann ein Rolling Budget genauere und zuverlässigere Finanzprognosen liefern und so die Glaubwürdigkeit und das Vertrauen stärken. Dies kann zu einem besseren Support und mehr Finanzierungsmöglichkeiten für das Unternehmen führen.

Nachteile der Implementierung eines Rolling Budgets

Wie bei jeder Geschäftspraxis haben Rolling Budgets sowohl Vor- als auch Nachteile. Es ist wichtig, sich der potenziellen Nachteile dieses Ansatzes bewusst zu sein, damit dein Unternehmen auf jede Möglichkeit vorbereitet ist.

Zeitaufwendig und arbeitsintensiv

Ein Rolling Budget erfordert in der Regel eine umfangreiche Planung und Zusammenarbeit zwischen mehreren Abteilungen, um genaue Finanzprognosen zu gewährleisten. Dieser Prozess kann zeitaufwändig sein, insbesondere zum Monats- oder Quartalsende oder bei Audits.

Mangelnde langfristige Planung

Rolling Budgets können ein Nachteil sein, wenn sie sich auf die kurzfristige Planung konzentrieren, was die langfristige Perspektive von Unternehmen einschränken kann. Die kurzfristige Planung ist zwar wichtig, aber Unternehmen müssen auch ihre langfristigen finanziellen Ziele berücksichtigen. Es ist wichtig, ein Gleichgewicht zwischen kurz- und langfristiger Budgetplanung zu finden, um einen wirklichen Überblick sicherzustellen.

Wie man ein Rolling Budget umsetzt

Eine effektive Planung ist entscheidend für den Erfolg eines jeden Projekts, und die Implementierung eines Rolling Budgets ist keine Ausnahme. Hier sind die Schritte, die du befolgen kannst, um ein Rolling Budget zu implementieren:

Einen Budgetzeitraum festlegen

Um ein fortlaufendes oder kontinuierliches Budget zu erstellen, wähle zunächst einen geeigneten Budgetzeitraum, z. B. ein Jahr, und entscheide, wie oft du es aktualisieren möchtest. Monatliche oder vierteljährliche Updates sind die häufigsten für Rolling oder kontinuierliche Budgets.

Daten erheben

Der nächste Schritt bei der Erstellung eines Rolling Budgets besteht darin, historische Finanzdaten zu sammeln und die Zukunftspläne und SMART-Ziele des Unternehmens zu berücksichtigen. Dieser Schritt ist für die Entwicklung eines genauen und effektiven Rolling Budgets unerlässlich.

Durch die Analyse der bisherigen finanziellen Performance können Unternehmen Trends, Muster und potenzielle Herausforderungen identifizieren, die sich auf ihre zukünftige finanzielle Performance auswirken könnten. Diese Analyse kann Unternehmen dabei helfen, realistische Prognosen für zukünftige Einnahmen und Ausgaben zu erstellen.

Wenn ein Unternehmen beispielsweise in der Vergangenheit saisonale Umsatzschwankungen erlebt hat, kann es diese Daten verwenden, um seine zukünftigen Umsatzprognosen entsprechend anzupassen.

Erstelle eine Budgetvorlage

Sobald die Daten erfasst wurden, erstelle eine neue Vorlage für den Budgetzeitraum, die für jeden neuen Budgetmonat oder jedes neue Budgetquartal verwendet werden kann.

Diese Vorlage sollte relevante Informationen wie Produktionskosten, Gehälter und Gemeinkosten enthalten. Durch die Verwendung einer einheitlichen Vorlage kannst du sicherstellen, dass du deine finanzielle Leistung genau und effektiv überwachst und vergleichst.

Ressourcen zuweisen.

Dann kannst du Ressourcen basierend auf den Zielen und Prioritäten deines Unternehmens zuweisen. Wo wirst du mehr investieren und wo weniger? Wie kannst du in dein Wachstum investieren und gleichzeitig die Kosten kontrollieren?

Leistung überwachen

Um die Performance deines Rolling Budgets zu überwachen, richte zunächst ein System zur Verfolgung deiner tatsächlichen Finanzergebnisse ein, wie z. B. eine Tabellenkalkulation oder eine Finanzmanagementsoftware. Vergleiche deine tatsächlichen Ergebnisse mit deinem Finanzbudget und berechne die Abweichungen, sobald du diese verbucht hast. Analysiere als letzten Schritt die Abweichungen, um Unterschiede zu identifizieren und festzustellen, ob Korrekturmaßnahmen erforderlich sind.

Aktualisiere und überarbeite dein Rolling Budget

Sobald du Bereiche identifiziert hast, die Aufmerksamkeit erfordern, ist es an der Zeit, Maßnahmen zu ergreifen und dein Rolling Budget zu überarbeiten. Auf diese Weise reflektiert dein Budget genau den aktuellen Stand deiner geschäftlichen Lage und du bist auf die nächsten Entwicklungen gut vorbereitet. Mit aktualisierten Finanzdaten und überarbeiteten Strategien bist du besser positioniert, um deine finanziellen Ziele zu erreichen und der Konkurrenz voraus zu sein.

Überprüfe und passe dein Budget an

Die Aktualisierung deines Rolling Budgets ist kein einmaliges Ereignis, sondern ein fortlaufender Prozess. Da Monate oder Quartale, die weit zurückliegen, immer irrelevanter werden, ist es wichtig, veraltete Daten aus der Analyse herauszunehmen. So kannst du bei der Bestimmung deiner Vorgehensweise mit genauen Zahlen arbeiten und auch die Preise deiner Produkte exakter anpassen. Indem du dein Rolling Budget kontinuierlich überprüfst, stellst du sicher, dass du immer mit aktuellen Informationen arbeitest.

Erreiche mehr Flexibilität und Genauigkeit mit einem Rolling Budget

Die Implementierung von Rolling Budgets kann eine fantastische Möglichkeit für Unternehmen sein, in einem sich ständig verändernden Markt agil und anpassungsfähig zu bleiben. Durch die regelmäßige Überwachung und Aktualisierung deines Budgets kannst du wertvolle Einblicke in deine Finanzleistung gewinnen, problematische Bereiche identifizieren und fundierte Entscheidungen über deine Finanzen treffen.

Du willst mehr Ressourcen, um deine Geschäftsleistung zu steigern? Mailchimp hat alles, was du brauchst. Ob du ein neuer Unternehmer oder ein erfahrener Profi bist, wir bieten dir hilfreiche Ressourcen, die dir zum Erfolg verhelfen. In unserem Artikel über Kosten pro Tausend erfährst du, wie du eine effektive Markteinführungsstrategie erstellst. Leg heute mit Mailchimp los.

Artikel teilen