Weiter zum Hauptinhalt

Hallo! Du kannst den Standard- und den Essentials-Tarif während einer kostenlosen Testphase ausprobieren. Starte noch heute kostenlos.

15 Ideen für E‑Mail‑Marketingkampagnen zur Erhöhung der Öffnungsraten

E‑Mail‑Marketingkampagnen erreichen deine Zielgruppe effektiv, erhöhen die Markentreue und steigern die Öffnungsraten.

Bei E-Mail-Kampagnen werden in der Regel eine Serie von E-Mails automatisiert und an einzelne Kontakte oder Zielgruppensegmente gesendet.

Diese Kampagnen werden oft gesendet, um Verbraucher zu animieren, den Marketingtrichter zu durchlaufen und durch ein bestimmtes Ereignis getriggert werden zu können.

Wenn zum Beispiel eine Person Produkte in den Warenkorb legt, den Kauf aber nicht abschließt, kann dies eine Warenkorbabbruch-Kampagne auslösen.

Es gibt viele Arten von E-Mails, die du versenden kannst. Daher brauchst du möglicherweise Hilfe, um herauszufinden, wo du anfangen sollst. Zum Glück rezensieren wir die besten E-Mail-Marketing-Kampagnen, mit denen du deine Präsenz in den sozialen Medien, dein Engagement und deinen Umsatz steigern kannst.

15 Anregungen für E-Mail-Kampagnen, die das Interesse deiner Kunden wecken werden

Wenn du dir nicht sicher bist, welche Art von Kampagnen du erstellen solltest, findest du hier 15 Marketingideen, die dir den Einstieg erleichtern.

Produktempfehlungen

Produktempfehlungs-E-Mails ermöglichen es dir, Kontakte mit Produkten zu locken, die denen ähneln, die sie sich angesehen, in der Vergangenheit gekauft, für später gespeichert oder in ihre Warenkörbe gelegt haben.

Mit personalisierten Datenvorschlägen kannst du das Engagement und den Umsatz fördern. Um die für eine erfolgreiche Kampagne erforderlichen Daten zu erfassen, benötigst du spezielle Tools, wie beispielsweise ein Customer Relationship Management (CRM)-System.

Warenkorbabbruch

Warenkorbabbruch-Kampagnen machen es einfach, Kaufkundschaft dazu zu bringen, zu ihrem Warenkorb zurückzukehren und ihren Kauf abzuschließen. Ziel dieser E-Mail-Marketingkampagne ist es, die Kunden an die Produkte zu erinnern, die sie im Warenkorb zurückgelassen hat, und sie zum Abschließen der Transaktion zu animieren. Du kannst exklusive Rabatte oder limitierte Angebote integrieren, um Neukunden zu ermutigen, in deinem Onlineshop einzukaufen.

Du kannst jedoch auch die Angst, etwas zu verpassen (fear of missing out, FOMO) zu deinem Vorteil nutzen, indem du Formulierungen wie „Kaufen, solange der Vorrat reicht“ oder „Nur für begrenzte Zeit erhältlich“ verwendest.

Average open rate of triggered email campaigns is 46%, CTR – 11%, and click-to-open rate – 24%.

Produktschulung

Produktschulungs-E-Mails enthalten Inhalte, die den Kunden vermitteln, wie dein Produkt verwendet werden kann.

Ein Haarpflegeunternehmen kann beispielsweise Anleitungen zur Reparatur von gefärbtem Haar anbieten und seine Produkte unauffällig in den Inhalt der E-Mail einflechten.

Du kannst Blogs, Infografiken, Social-Media-Kampagnen und Kampagnen mit Anleitungsvideos umfunktionieren, um deine Bemühungen zu maximieren. Denke daran, dass das Ziel ist, eher zu informieren als zu verkaufen.

Begrüßungsmails

Wenn sich jemand für deine E-Mail-Liste registriert, solltest du diese Person unbedingt mit einer Einführungs-E-Mail willkommen heißen. Schließlich hinterlässt du nur einmal einen ersten Eindruck. Damit kannst du zwei Dinge erreichen. Erstens kannst du schnell mit neuen Abonnenten in Kontakt treten und die Art der Inhalte erklären, die sie erwarten können. Zweitens ermutigst du sie, mehr über dein Unternehmen und dein Produktangebot zu erfahren.

Umfragen und Feedback

Durch Online-Umfragen erfährst du mehr über deine Kunden und kannst so Inhalte generieren, die sie ansprechen.

Diese Art von Kampagne kann dir zusätzliche Erkenntnisse über den Bedarf deiner Kunden liefern, die es dir ermöglichen, auf sie zugeschnittene Kampagnen zu erstellen und effektivere Zielgruppensegmente zu erstellen.

Feedback kann auch deine Produkte und Dienstleistungen verbessern. Du kannst Abonnenten mit besonderen Angeboten oder Werbeaktionen dazu anregen, ihre Meinungen abzugeben.

Empfehlungsprogramm

Mundpropaganda ist ein leistungsstarkes Tool im Marketing, mit dem du qualifizierte Leads generieren, deine Zielgruppe vergrößern und den Umsatz steigern kannst.

Tatsächlich vertrauen 90 % der Verbraucher eher einer Marke, die ihnen empfohlen wurde. Du kannst mehr Leute für deine Marke anziehen und sogar die Bindung vertiefen, indem du Abonnenten an die Vorteile deines Empfehlungsprogramms erinnerst.

Außerdem ist es kosteneffektiv, da Abonnenten dir die schwere Arbeit abnehmen.

Gewinnspiele oder Verlosungen

Leute lieben es, etwas umsonst zu bekommen. Gleichzeitig kannst du deine Kunden dazu animieren, sich mit deiner Marke zu beschäftigen, indem du ein Gewinnspiel oder eine Verlosung veranstaltest.

Mit dieser E-Mail-Marketingkampagne kannst du deinen Abonnenten das Gewinnspiel ankündigen, erklären, wie sie gewinnen können und die Regeln erläutern – und letztendlich den Gewinner präsentieren. Du kannst eine Reihe von E-Mails versenden, um deine Kontakte an den Einsendeschluss der Verlosung zu erinnern und damit Aufmerksamkeit erregen.

Letztendlich ist es eine großartige Möglichkeit, deine E-Mail-Liste zu erweitern und deine Marke mit benutzergenerierten Inhaltskampagnen kostenlos zu vermarkten.

Fallstudien oder Social Proof

Eine Fallstudie ermöglicht es dir, soziale Nachweise für die Wirksamkeit deiner Produkte oder Dienstleistungen zu präsentieren und zu zeigen, wie sie deinen Kunden geholfen haben.

Ein Marketingunternehmen kann beispielsweise eine Fallstudie erstellen, die hervorhebt, wie seine Expertise und seine Strategie das Website-Engagement um 60 % gesteigert haben.

Fallstudien sind oft mehrere Seiten lang, sodass du die Studie in mehrere zusammengefasste Abschnitte unterteilen kannst, anstatt dich auf eine E-Mail zu beschränken.

Always segment your email campaigns! Segmented email campaigns produce 30 percent more opens and 50 percent more click-throughs than untargeted email campaigns.

Branchen-News

Wenn du deinen Abonnenten etwas anderes senden möchtest – etwas, was nicht verkaufsorientiert ist – versuche es mit dem Teilen von Neuigkeiten aus der Branche.

Das Teilen von Nachrichten über deine Branche stellt sicher, dass Kontakte wertvolle Inhalte erhalten, aus denen sie lernen und mit denen sie interagieren können. Um diese Arten von E-Mails zu erstellen, stelle die neuesten Nachrichten und Trends in deinem Markt zusammen und hebe sie im Text deiner E-Mail hervor.

Du kannst zwar andere Materialien beschaffen und in der E-Mail Quellenangaben machen, aber noch besser ist es, wenn du deine eigenen Blogposts erstellst, die einschlägige Neuigkeiten in deiner Nische behandeln. So kannst du den Traffic auf deine Website zurückleiten und die Suchmaschinenoptimierung (SEO) deiner Website verbessern.

Verkäufe und Werbeaktionen

Verkaufs- und Werbe-E-Mails gehören zu den besten Formen von E-Mail-Marketingkampagnen.

Diese E-Mails enthalten oft limitierte Angebote, um Verbraucher zu animieren, schnell zu handeln und zu kaufen. Das Gefühl der Dringlichkeit, das die Nachricht erzeugt, und dazu die Möglichkeit zum Speichern können deine Abonnenten zum Einkaufen anregen.

Denke daran, dass täglich rund 333 Milliarden E-Mails weltweit gesendet und empfangen werden. Daher ist es wichtig, E-Mail-Kampagnen zu erstellen, die sich von anderen abheben. Ziehe in Betracht, deine Konkurrenz zu beobachten, um zu erfahren, was sie effektiv macht.

Webinar-Einladungen

Ein Webinar eignet sich hervorragend, um mit deiner Expertise aufzuwarten und mit deiner Zielgruppe in Kontakt zu treten. Wenn du ein Webinar veranstaltest, empfiehlt es sich, deine Zielgruppe per E-Mail zu informieren.

Dies kann Abonnenten über das bevorstehende Webinar informieren und regelmäßige Erinnerungen bereitstellen, was die Wahrscheinlichkeit einer hohen Registrierungs- und Anwesenheitsrate erhöht.

Wir empfehlen auch, Transaktions-E-Mails zu automatisieren, damit diejenigen, die sich für das Webinar registrieren, eine Nachricht erhalten, die ihnen für ihr Registrieren dankt.

Unternehmens-Updates

Hat dein Unternehmen kürzlich ein Ladengeschäft eröffnet? Bist du bereit, eine Produkteinführungskampagne vorzubereiten? Erhält deine App ein großes Software-Update?

Scheue dich nicht, die Nachrichten mit deinen Abonnenten zu teilen und die Leute zum Reden zu bringen!

Mit diesen Arten von E-Mails kannst du nicht nur mit deiner breiteren Zielgruppe in Kontakt bleiben, sondern sie sind auch eine großartige Möglichkeit, das Engagement zu steigern. Außerdem kann es zur Vertrauensbildung beitragen, wenn du deine Kontakte über Neuigkeiten aus dem Unternehmen informierst.

Upselling-Nachrichten

Upselling-E-Mails können die Kunden dazu anregen, ihr Produktpaket oder ihren Dienstleistungsplan zu upgraden. Wenn deine Kunden beispielsweise derzeit die kostenlose Version deiner App nutzen, könntest du ihnen erlauben, einen der kostenpflichtigen Tarife für eine begrenzte Zeit kostenlos auszuprobieren.

Auf diese Weise kann sie die kostenpflichtige Version der App ausprobieren und entscheiden, ob sich die Investition lohnt.

Emails that include some sort of graphics have a higher open rate (27%) and CTR (4.5%) than that of text-based emails (20% and 3%).

Kampagnen zu bestimmten Jahreszeiten oder Feiertagen

Saisonale Kampagnen können äußerst vorteilhaft sein, insbesondere für Einzelhandelsunternehmen im B2C-Sektor (Business-to-Consumer). Zu bestimmten Feiertagen ist es üblich, Geschenke zu machen, und die Verbraucher erledigen dann möglicherweise ihre Einkäufe zu diesen Feiertagen in deinem Geschäft.

Zu den wichtigsten Feiertagen, die du dir merken solltest, gehören:

  • Valentinstag
  • Muttertag
  • Ostern
  • Vatertag
  • Tag der deutschen Einheit
  • Nikolaus
  • Weihnachten

Du solltest auch daran denken, wann bestimmte Ereignisse stattfinden. So fallen Schulabschlüsse in der Regel in die Monate Mai und Juni, während die Hochsaison für Hochzeiten oft von Frühjahr bis Herbst dauert.

Mit einer Sonderaktion, die du in deine E-Mail- und Social-Media-Kampagnen einbindest, kannst du deine Kontakte dazu anregen, deine tollen Angebote zu nutzen und das perfekte Geschenk zu finden.

Rückgewinnung inaktiver Kontakte

Ziel einer Rückgewinnungskampagne ist es, inaktive Kontakte dazu zu bringen, mit deiner Marke zu interagieren. Es gibt viele Gründe, warum Stammkunden gegebenenfalls nicht länger an deinen E-Mails interessiert sind.

So kann es zum Beispiel sein, dass deine attraktiven Botschaften sie zu ungünstigen Zeiten erreichen oder dass der Inhalt nicht relevant ist. Wenn deine Betreffzeile nicht interessant ist oder wie Spam aussieht, zögern Abonnenten gegebenenfalls auch eher, deine Mitteilungen zu öffnen.

Tipps für effektive E-Mail-Marketingkampagnen

Für den Fall, dass du eine erfolgreiche E-Mail-Marketingkampagne durchführen möchtest, geben wir dir hier einige Tipps, die dir dabei helfen können:

  • Führe A/B-Tests durch
  • Verfasse fesselnde Betreffzeilen und Pre-Header
  • Sorge für Übersichtlichkeit
  • Segmentiere deine Zielgruppe
  • Ermittle das beste Timing, um E-Mails zu versenden
  • Verwende Personalisierung
  • Gestalte deine E-Mail mobilfreundlich
  • Schließe deine Nachrichten mit einem CTA ab

Wenn du dafür sorgst, dass deine nächste Marketingkampagne effektiv ist, kann dein Geschäft von den folgenden Vorteilen profitieren:

  • Gestärkte Markenbekanntheit
  • Lead-Generierung
  • Stärkere Kundenbeziehungen
  • Umsatzwachstum
  • Mehr Website-Traffic

Optimiere deine E-Mail-Kampagnen mit Mailchimp

E-Mail-Kampagnen können deine Marketingaktivitäten verbessern, sodass du regelmäßig mit potenziellen Kunden in Kontakt treten und solide Beziehungen aufbauen kannst.

So kannst du Umsatzwachstum realisieren, die Kundenbindung fördern und vieles mehr. Es gibt viele Arten von Kampagnen, die du durchführen kannst. Schau dir die oben genannten kreativen Ideen an, um deine E-Mail-Marketingstrategie voranzubringen.

Wenn du deine nächste Marketing- oder Social-Media-Kampagne optimieren willst, vergiss nicht, datengestützte Tools zu nutzen.

Die E-Mail-Marketing-Software von Mailchimp beseitigt das Rätselraten in deinen Kampagnen und macht es einfacher, personalisierte Nachrichten zu erstellen, die Abonnenten mit dem richtigen Timing erreichen. Unser intuitiver E-Mail-Builder kann dir auch dabei helfen, professionelle, markengerechte und fesselnde E-Mails zu erstellen.

Artikel teilen